„Ankerplatz“, die neuen Räumlichkeiten der Hospizgruppe Brakel e.V.

Zurück zur Übersicht

wurden am Freitag, den 17.09.2021 mit einem Tag der offenen Tür vorgestellt und eröffnet. Mit Liebe und viel Fleiß wurden die Räume in der Ostheimer Straße 17 in Brakel renoviert. So entstand der ANKERPLATZ, ein Ort zum BEGEGNEN – BERATEN – BEGLEITEN. „Der Name soll ein Symbol sein und der Ort soll zeigen: hier kann ich Halt machen, wieder Kraft und Lebensmut bekommen, bleiben so lange ich es empfinde und weitergehen wenn ich es möchte“, so erklärt Rita Tensi, 1. Vorsitzende, „unsere ehrenamtlichen Aufgaben sehen wir in der Begleitung von unheilbar erkrankten Menschen und ihren Angehörigen, in der Begleitung von Trauernden in Einzelgesprächen, in Trauergesprächskreisen, im Trauercafé und in der Kinder- und Jugendtrauergruppe Regenbogen. Eine Begleitung bedeutet für uns nicht: Ratschläge zu erteilen und Anweisungen zu geben. Wir möchten diesen Menschen in ihrer noch gemeinsam verbleibenden Zeit das Gefühl geben: Ich bin an deiner Seite, ich höre dir zu, ich achte auf deine Wünsche, du bist nicht allein.“
ANKERPLATZ, ein Raum, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, die Fragen haben oder Informationen möchten. Gern können Sie einen persönlichen Termin vereinbaren oder Sie besuchen uns zu unseren Öffnungszeiten mittwochs von 16-18 Uhr und freitags von 10-12 Uhr im Ankerplatz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sie erreichen uns telefonisch: 0175-5032133