„Das Wasser des Lebens“ Märchen von Leben und Tod - Erzählabend mit Jana Raile

Zurück zur Übersicht

Die Autorin und Erzählerin Jana Raile präsentiert eine bunte Auswahl von Märchen aus aller Welt. Den Rahmen bildet das Grimmsche Märchen „Das Wasser des Lebens“; darin eingebettet ranken sich heitere und besinnliche Geschichten. Als Erzählkünstlerin verzaubert sie ihr Publikum mit eindrucksvoller Stimme und ausdrucksstarker Gestik. Sie führt in bekannte und unbekannte Welten, erzählt vom Ringen mit dem Leben und dem Verhandeln mit dem Tod und beleuchtet im anschließenden Gespräch die Bedeutung der Märchenbilder.
Lebendig und einfühlsam baut Jana Raile Brücken zwischen Fantasie und Wirklichkeit und spiegelt durch die Geschichten die Weisheit der Völker: das Leben zeigt sich als ewiger Kreislauf und der Tod als Teil des Lebens. Die über Jahrhunderte gereiften Märchen sprechen die Bildsprache unserer kollektiven Seele und bringen zum Ausdruck, was uns auf dem Herzen liegt und in der Seele brennt, doch oft nicht in Worte gefasst werden kann.
Märchen spenden Trost und geben Halt. Sie geben das Gefühl, dass man in seinem Schmerz erkannt und verstanden wird. Sie folgen einer universellen Ordnung und zeigen Wege, die Menschen seit Urzeiten gegangen sind. So heilen Märchen Herz und Seele.

Jana Raile ist seit 1992 hauptberufliche Erzählerin und Seminarleiterin.
Im Erzählen bleibt sie den traditionellen Geschichten treu und befreit sie doch aus ihrem verstaubten Image. Sie jongliert mit Wörtern, zaubert Bilder und offenbart gelebte Weisheit und erlebte Wahrheit im Spiegel unserer Zeit. Mit ihrer Erzählkunst versteht sie sich als Brückenbauerin zwischen Fantasie und Wirklichkeit.
2007 erschien ihr erstes Buch „Und wenn sie nicht gestorben sind“, Märchen als Wegbegleiter für Abschied, Tod und Trauer im Kreuz Verlag.
2011 erschien ihr zweites Buch „Trauerbegleitung mit Märchen“, Material und Anleitung für die Praxis im Param Verlag.
2014 in 2. Auflage, 2018 in 3. Auflage
Jana Raile Cap Arcona Weg 7 23730 Neustadt
Tel. 04561 7149754 mail@jana-raile.de www.jana-raile.de

Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Reumontstr. 32
Zeit: Freitag, den 8.11. von 19 – 20.30 Uhr